Begleitende

Maßnahmen

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Jessica Stahl
Gesamtleitung des
Pädagogischen Fachdienstes

In unseren Werkstätten dreht sich nicht nur alles um die Arbeit, sondern wir legen Wert auf eine ganzheitliche Förderung und Rehabilitation der Menschen mit Behinderung bei uns. Daher nehmen Bildungskurse ebenso einen großen Raum ein wie therapeutische Maßnahmen. Alle begleitenden Maßnahmen finden während der Arbeitszeit statt.

Unser Kursangebot

Es ist uns wichtig, die Persönlichkeit und Neigungen unserer Beschäftigten zu fördern und ihnen ein lebenslanges Lernen zu ermöglichen. Daher erstellen wir jedes Jahr ein neues Programm arbeitsbegleitender Angebote mit verschiedenen Sport-, Kreativ- und Bildungskursen.
Viele der Kurse übernimmt unser Netzwerk an Ehrenamtlichen, das hier mit viel Engagement den Arbeitsalltag unserer Beschäftigten bereichert.
Mit im Angebot haben wir unter anderem Tischtennis, Karate, Qi Gong, kreatives Gestalten, Theaterspielen oder auch Seminare zur Verbesserung der Lesekenntnisse oder für einen besseren Umgang mit dem eigenen Geld. Vorschläge der Beschäftigten nehmen wir gerne als Anregung, um das Programm kontinuierlich an die realen Bedarfe anzupassen.

Therapeutische Behandlungen

Für viele Beschäftigte von uns ist es wichtig, begleitend zu ihrer Arbeit auch ihr Bewegungsverhalten oder ihre Kommunikationsfähigkeit zu verbessern. Daher arbeiten wir sehr eng mit externen Ergo-, Logo- und Physiotherapeuten zusammen, die regelmäßig für ihre Behandlungen zu uns ins Haus kommen.