Sozial. Ökologisch. Regional.

Chiemgau

Kiste

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Andreas Galla
Betriebsleitung
Geschäftsführer

Die Chiemgau-Kiste ist unser Bio-Lieferservice. Hier erhalten Sie viele Lebensmittel, die Sie auch im Bio-Supermarkt bekommen, frei Haus. Und das Beste: Ihren Einkauf können Sie bequem von zu Hause erledigen. Entweder bestellen Sie über unseren Online-Shop oder telefonisch. Unter der Nummer 0861 2093240 sind wir montags bis donnerstags von 8.00 bis 16.00 Uhr und am Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr für Sie erreichbar.

Wie funktioniert‘s?

Die Chiemgau-Kiste ist in jedem Fall eines: flexibel.
Bei uns können Sie ganz individuell Ihre gewünschten Lebensmittel auswählen oder auf eine unserer zusammengestellten Kisten zurückgreifen. Sie brauchen kein Abo abzuschließen.
Nach Ihrer Online- oder Telefonbestellung teilen wir Ihnen umgehend Ihren Liefertermin mit. Wir liefern montags bis freitags aus. Ihre Lebensmittel bringen wir Ihnen in einer Kiste, die wir bei der nächsten Lieferung wieder mitnehmen. So fällt kein unnötiger Müll an.

Was kostet‘s?

All unsere Produkte bieten wir zu fairen Marktpreisen an.
Die von uns zusammengestellten Kisten belaufen sich auf etwa 30 € und enthalten zum Beispiel saisonales Gemüse, Obst und Salate für etwa zwei Personen für eine Woche.
Wir haben eine Mindestbestellgebühr von 15 €.
Lieferkosten fallen für Sie keine an.

Was haben wir im Sortiment?

Wir bieten eine Auswahl von 1.600 Bio-Produkten an:
Sie können bei uns saisonales und frisches Gemüse, Obst und Kräuter – größtenteils aus unserer hauseigenen Bioland-Gärtnerei in Großornach – in Ihre Kiste packen lassen.
Aber auch Nudeln, Milch, Müsli, Hygieneartikel, Aufstriche und vieles mehr haben wir in unserem Sortiment. Zu unseren gängigen Marken zählen Berchtesgadener Land, Adelholzener, Rapunzel, MorgenLand, Zwergenwiese, Völkel und auch Sonnentor.
Regionale Bio-Eier gibt‘s von PoppEi aus Grassau, Brot von der Bäckerei Stumhofer in Chieming.

Wohin liefern wir?

Wir haben unseren Lieferradius stetig erweitert und fahren aktuell Kunden etwa 50 Kilometer rund um unseren Standort an.
Damit zählen die Landkreise Traunstein, Berchtesgaden, sowie Teile von Rosenheim und Altötting zu unserem Einzugsgebiet.
Sie sind sich nicht sicher, ob die Chiemgau-Kiste auch zu
Ihnen kommt?

Dann geben Sie doch online Ihre Postleitzahl ein und Sie erhalten sofort die Info, ob wir Sie beliefern. Oder rufen Sie einfach an.

Besondere Wünsche?

Melden Sie sich bei uns!
Ihnen fehlt Ihr Lieblingsprodukt in unserem Sortiment? Oder Sie wollen eine unserer zusammengestellten Gemüse-Kisten, aber zum Beispiel ohne Tomaten? Sie haben Unverträglichkeiten oder Allergien?
Melden Sie sich mit Ihren Wünschen einfach bei uns.

Vorteile der Chiemgau-Kiste

Das Besondere an der Chiemgau-Kiste?
Da gibt es in der Tat so einiges:

  • Wir setzen auf gesunde u. biologische Lebensmittel aus der Region.
  • Wir achten auf eine hohe und gleichbleibende Qualität unserer frischen Produkte und erweitern das Sortiment auch immer wieder nach Kundenwünschen.
  • Wir liefern frei Haus und stellen unsere Touren so zusammen, dass wir pro Kunde nur etwa zwei Kilometer fahren.
  • Und mit jedem Einkauf tun Sie nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern unterstützen auch den Arbeitsplatz eines Menschen mit Behinderung.

CHIEMGAUKISTE AUSPROBIEREN &
NEUKUNDENRABATT SICHERN

Sie haben Lust bekommen, unseren Service einmal auszuprobieren?
Wir freuen uns auf Ihre Bestellung. Neukunden bekommen einen einmaligen Rabatt von 10 Prozent auf ihre erste Bestellung. Übrigens lohnt es sich auch, neue Kunden zu werben: Denn für jede Empfehlung erhalten Sie eine Gutschrift von 10€ auf Ihre nächste Bestellung. Weitere Informationen, das gesamte Sortiment sowie die verschiedenen Bestellmöglichkeiten finden Sie jederzeit auf der Webseite der Chiemgau-Kiste.

Von der Werkstätte zum

Inklusionsunternehmen

In der Chiemgau-Kiste arbeiten 19 Menschen mit und ohne Behinderung Seite an Seite. Seit 2008 ist sie offiziell ein Inklusionsunternehmen. Das bedeutet, dass wir gleichzeitig wirtschaftliche und soziale Ziele verfolgen. Und das mit Erfolg: Die Chiemgau-Kiste trägt sich finanziell und ermöglicht sechs Menschen mit Behinderung eine reguläre Anstellung am ersten Arbeitsmarkt. Das heißt: eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Gestartet ist die Chiemgau-Kiste als Werkstätte 2002. Damals befand sie sich direkt neben der Gärtnerei in Großornach. Angefangen mit wenigen Kisten pro Woche fahren wir mittlerweile 700 bis 800 Kunden pro Woche an. In den Hochzeiten von Corona waren es sogar etwa 900. Mit der steigenden Nachfrage erhöhte sich auch der Platzbedarf und so sind wir 2016 in ein eigenes Gebäude gezogen. Hier arbeiten unsere Packer, Qualitätskontrolleure, Büromitarbeiter und Fahrer auf etwa 400 Quadratmeter.